Liebe Teilnehmer & Partner des 24h RACE,

 

leider kommen wir heute mit schlechten Nachrichten auf Euch zu. Nach intensiven Beratungen mit dem Olympiapark München und Gesprächen mit den genehmigenden Behörden Münchens in den vergangenen Tagen lässt sich eine Absage auch in diesem Jahr nicht vermeiden. Eine Durchführung der Veranstaltung für Ende August ist unmöglich.

Noch im Frühjahr haben alle Vorzeichen auf eine Machbarkeit und Durchführung der Veranstaltung Ende August hingewiesen, doch nun zeigt sich ein anderes Bild, bedingt durch die Delta Variante, mögliche kostspielige Auflagen sowie die daraus resultierenden erheblichen Einschnitten in die Veranstaltung.

 

Hauptproblem ist und bleibt das Coronas Virus selbst. Und zwar die Delta Variante. Deren mögliche Ausbreitung in den kommenden Wochen sei völlig unkalkulierbar und somit eine Genehmigung der Veranstaltung zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt nicht vorhersehbar. Das Kreisverwaltungsreferat (KVR) der Stadt München als genehmigende Behörde kann uns zum jetzigen Zeitpunkt nicht zusichern, dass das 24h RACE Ende August genehmigungsfähig ist. Das enttäuscht uns ungemein. Aber wir wissen selbst, dass sich mit der neuen Variante alles schlagartig ändern kann. So bitter es ist. Aber ohne diese Zuversicht bis Ende August macht eine weitere Planung keinen Sinn. Nicht für uns und auch für keinen unserer Teilnehmer. Und auch für Euch als Partner nicht.

 

Hinzu kommt, dass eine mögliche Genehmigung an massive Sicherheits- und Hygienemaßnahmen geknüpft wäre. Sowohl deren Kosten als auch deren Einhaltung und Kontrolle in allen Bereichen wären kaum abzuschätzen und nicht kalkulierbar, weder budgetär noch was deren Umsetzung angeht.

 

Ebenso beinhaltet die Bayerische Infektionsschutzverordnung weiterhin erhebliche Einschränkungen für Veranstaltungen, die eine am Teilnehmer orientierte Durchführung des Rennens unmöglich machen. So wären z. B. weiterhin keine Duschen erlaubt für das Event, was für unser 24h MTB Rennen in der bekannten Form ein weiteres Killer-Kriterium darstellt.

 

Für alle gemeldeten Teilnehmer gilt weiterhin eine Startplatzgarantie für das kommende Jahr. Die Anmeldungen behalten Ihre Gültigkeit und die Startplätze werden auf 2022 geschoben! Gespräche über einen neuen Termin im kommenden Jahr haben wir bereits aufgenommen. Sobald es einen konkreten Termin gibt, werden wir diesen umgehend kommunizieren!

 

Wir hoffen auf Euer Verständnis in dieser für alle Seiten schwierigen Situation. Aber die Vorbereitungen für 2022 haben wir soweit es geht bereits eingeleitet und haben auch die Hoffnung noch nicht aufgegeben.

 

Für Fragen stehen wir selbstverständlich jeder Zeit zur Verfügung.

 

Sog Events & THE LIVE X PERIENCE