Search results: "kontakt"

Kontakt

Sog Events GmbH
Hartstraße 21
82239 Alling
Deutschland

 

Telefon: +49 (0)8141 / 22 85 440
Telefax: +49 (0)8141 / 22 85 441

 

E-Mail: info@sog-events.de

Ausschreibung

Allgemeine Informationen

VERANSTALTER
Sog Events GmbH
Hartstraße 21
82239 Alling
Telefon: 08141 / 2285440
Fax: 08141 / 2285441
Email: info@sog-events.de

 

in Zusammenarbeit mit
Hellweg Solution Event & Marketing UG
Seeuferstr. 33
59519 Möhnesee

 

DATUM
25. / 26. März 2017

 

ORT
Wunderland Kalkar

 

ANREISE (Eingabe Navigationsgerät)
Wunderland Kalkar
Griether Straße 110-120
D-47546 Kalkar

 

ÜBERNACHTUNGEN
Kontaktdaten
Wunderland Kalkar
Griether Straße 110-120
D-47546 Kalkar
Telefon: 02824 9100
E-mail: info@wunderlandkalkar.eu
Hinweis: Wir planen für die Teilnehmer des Hindernislaufes darüber hinaus zusätzlich ein Arrangement Übernachtung inkl. Vollpension und Startgeld

 

LEISTUNGEN

  • ausgeschilderte Strecken mit mindestens 25 Hindernisse  – Anzahl je nach Streckenlänge
  • hochwertige „Finisher-Medaille“ für alle Teilnehmer
  • Pokale für die drei Erstplatzierten der 7, 14- und 21 Kilometerläufe (Männer und Frauenwertung)
  • Verpflegung: Mineralwasser, ISO-Getränke und Kuchen, Energieriegel, Gel und Obst
  • begrenzte Duschplätze
  • Toiletten, Umkleidemöglichkeiten
  • Zeitmessung
  • Ergebnisdienst mit Online-Urkundendruck und LIVE-Ergebnisse

 

ZEITPLAN

Samstag, 25. März 2017

9.00 – 20.00 Uhr   Startnummernausgabe
14.00 Uhr                  Qualifikation „Short Track“
16.30 Uhr                  TeamChallenge 6km
18.00 Uhr                  Achtelfinale „Short Track“
19.15 Uhr                 Siegerehrung „TeamChallenge“
19.30 Uhr                  Viertelfinale „Short Track“
21.00 Uhr                  Halbfinale „Short Track“
22.00 Uhr                  Finale „Short Track“
22.30 Uhr                  Siegerehrung „Short Track“

Sonntag, 26. März 2017

8.00 – 10.00 Uhr   Startnummernausgabe
10.30 Uhr                  Warm Up
11.00 Uhr                  Start 7km FUN – LEVEL; bei entsprechender Teilnehmerzahl wird in Startblöcken gestartet
12.00 Uhr                  Start 21km ULTRA – LEVEL
12.30 Uhr                  Start 14km SPORT – LEVEL
ab 14.00 Uhr           Siegerehrungen

 

ANMELDUNGEN
Online Anmeldungen unter  www.lake-run.de bis zum 23. März 2017

 

NACHMELDUNGEN
vor Ort bei der Startnummernausgabe zzgl. 10 Euro Gebühr – solange Startplätze noch zur Verfügung stehen
Hinweis: Aus organisatorischen Gründe sind Nachmeldungen für „Short Track“ NICHT möglich

 

TEILNEHMERLIMIT
Nicht geplant

 

TEAMRABATT
Nur bei gemeinsamer Teamanmeldung. Nachmeldungen erhalten keinen Nachlass
– Teamgröße  5 – 9 Personen  5% Nachlass
– Teamgröße von 10 bis 19 Personen 10% Nachlass
– Teamgröße ab 20 Personen 20% Nachlass
Beim „Short Track“ sind keine Nachlässe möglich.

 

DATEN-ÄNDERUNGEN
Bitte Adressänderungen und email-Änderungen: Bitte den Link „Änderung“ bei der Anmeldebestätigung anklicken und die Änderungen vornehmen

 

STARTGELD:

Short-Track
15€* / 20€** / 30€***

TeamChallenge
20€* / 22,50€** / 25€***

7km FUN – LEVEL
35€* / 45€** / 55€***

14km SPORT – LEVEL
45€* / 55€** / 69€***

21km ULTRA – LEVEL
45€* / 55€** / 69€***

 

* bis 31.12.2016
** bis 01.01.2017 – 28.02.2017
*** ab 01.03.2017 – 23.03.2017

 

Hinweis: ab 17. März ist die Online-Anmeldung noch geöffnet, aber die Startgebühr wird nicht mehr abgebucht. Die Startgebühr wird per „Sofortüberweisung“ bezahlt. Die hierfür auftretenden Gebühren (je nach Startgebühr max. 2,50 Euro) werden dem Teilnehmer belastet, aber ohne zusätzliche Nachmeldegebühr.

 

Sport

WETTBEWERBE

Samstag, 25. März 2017

Short Track

  • Qualifikation  über ca. 2 km
    Einzelstart im 15 – 30 Sekunden-Intervallen
  • Finalläufe
    Distanz 1,5 – 2 Kilometer. Es starten immer 8 Läufer/innen  gemeinsam in einem Lauf. Die besten 4 kommen jeweils eine Runde weiter.
  • Achtelfinale(die besten 64 der Qualifikation)
    Das Achtelfinale wird nur ausgetragen, wenn min. 90 Teilnehmer bei der Qualifikation am Start waren – getrennte M/W-Wertung
  • Viertelfinale
  • Halbfinale
  • Finale


TeamChallenge

  • Teamgröße min. 4 Teilnehmer
  • Es können bis zu 6 Teilnehmer / Team gemeldet werden
  • Gewertet wird die Zeit des 4schnellsten Läufers eines Teams
  • Bedeutet, die Teams müssen gemeinsam dafür sorgen, dass zumindest die ersten 4 gemeinsam ins Ziel kommen.
  • Möchte eine Gruppe mit 10 oder mehr Teilnehmer an den Start gehen, so empfehlen wir daraus zwei Team zu machen wie z.B.: „Schneller Brüter1“ und „Schneller Brüter2“


Sonntag, 26. März 2017

Distanzläufe

  • 7km FUN – LEVEL
  • 14km SPORT – LEVEL
  • 21km ULTRA – LEVEL

 

ZEITMESSUNG
Die Zeitmessung erfolgt mit Transponderchip. Dieser wird mit Klettverschluss am Sprunggelenk angebracht Für eine korrekte Befestigung des Chips ist der Läufer verantwortlich. Das Pfand für den Chip beträgt 15,00 € und wird zusammen mit den Startgebühren abgebucht. Der Chip muss nach der Veranstaltung laut Ausschreibung zurückgegeben werden. Bei Nichtrückgabe gilt der Chip als gekauft. Dieser Abbuchung stimme ich mit meiner Anmeldung zu.

 

ERGEBNISLISTEN
Die Ergebnislisten werden live auf Plasmabildschirmen und im Internet präsentiert. Hinweis: Bei den Wettbewerben – wo Startblöcke benötigt werden – werden bis zum Ende des Events „nur“ Zieleinlauflisten und vorläufige Ergebnislisten präsentiert.

 

SIEGEREHRUNGEN
Alle Siegerehrungen finden auf der Aktionsbühne der Freizeitmesse statt.

  • Platz 1-3 M/W
  • Platz 1-3 Teamwertung

 

PREISE / EHRUNGEN
Für die drei Erstplatzierten (M/W) gibt es Pokale. Für alle Teilnehmer gibt es eine exclusive „Finisher-Medaille“ direkt beim Zieleinlauf.

 

TEILNEHMER SHIRTS
Ob Ihr ein Shirt haben möchtet oder nicht, könnt Ihr bei der Online-Anmeldung selbst entscheiden. Ihr habt die Wahl zwischen den Größen XS-XXXL und Frauen- sowie Männerschnitten. Die Shirts können am Veranstaltungstag zusammen mit den Startunterlagen abgeholt werden.

 

STARTNUMMERBEFESTIGUNG
Die Startnummern erhaltet Ihr im Rahmen des Starterpaketes. Diese ist einteilig und kann entweder mit Sicherheitsnadeln oder einem Startnummernband – kann vor Ort gekauft werden – befestigt werden. Die Startnummer muss sichtbar auf der Brust getragen werden.

 

 

Ausschreibung

FOREST PARKRUN ist eine Canicross – Laufsportveranstaltung Mensch mit Hund. Der „Hundelauf“  findet im Herzen des Bayerischen Nationalparks statt und führt durch ein abwechslungsreiches Naturreservoir rund um den sog. Geißbergriegel. Nach der grandiosen Premiere 2015 wird die zweite Austragung wieder im Rahmen des „DOGtoberfest“ am 8./9. Oktober in Spiegelau ausgetragen.

 

Allgemeine Infos:

Ort: D-94518 Spiegelau, Konrad Wilsdorf Straße, ggb. Igelbus-Parkplatz

Kontakt:
Fleischeslust Kompetenzzentrum Spiegelau
Frau Kinga Seiche
Telefon: +49 8553 9788817
E-Mail: academy@fleischeslust-tiernahrung.com

 

Übernachtung:
Tourismusbüro Spiegelau
Konrad-Wilsdorf-Straße 1
94518 Spiegelau
Telefon: +49 8553 9600 17
E-Mail: info@spiegelau.de

 

Folgende hundefreundlichen Hotels/Pensionen und Co. bieten allen „DOGtoberfest Gästen“  10% auf den Übernachtungspreis:

Landhotel Tannenhof
Auf der List 27
94518 Spiegelau
Telefon: +49(0)8553 / 973-0
E-Mail: info@landhotel-tannenhof.de

Hotel Postwirt
Rosenau 48
94481 Grafenau
Telefon: +49(0)8552/96450
E-Mail: info@hotel-postwirt.de

Camping am Nationalpark
Bergstraße 44
94518 Klingenbrunn/Spiegelau
Telefon: +49(0)8553/727
E-Mail: info@camping-nationalpark.de

Gästehaus Falkenau
Godehardstr. 18
94258 Frauenau
Telefon: +49 (0)9926/1809994
E-Mail: info@urlaub-mit-hund-bayern.de

Grashöfle
Klosterfilzweg 24
94568 St. Oswald
Telefon: +49(0)8552/692
E-Mail: grashoefle@t-online.de

 

Startnummernausgabe/Nachmeldungen:
Fleischeslust-Kompetenzzentrum, Schwarzachstraße 25, 94518 Spiegelau
Sa.: 14.00 – 18.00 Uhr
So.: 08.00 – 10.00 Uhr

 

Teilnahme-Voraussetzung:
–  je Läufer 1 Hund
– Mindestalter des Hundes 18 Monate
– Alle Hunde müssen geimpft sein
– Die Hunde müssen während der Veranstaltung angeleint sein
– Versicherungsunterlagen, gültige Impfausweise sind mitzubringen
– Die Hunde sind an einem geeigneten Geschirr zu führen. Geschirre können kostenfrei gegen Pfand beim Veranstalter vor Ort ausgeliehen werden.

Haftung: Der Veranstalter übernimmt keine Haftung.

 

Sport:

Stake-out/ Parkflächen: ausgewiesene Fläche am Busparkplatz Spiegelau, gegenüber des Start- und Zielbereichs

Start:  Eingang Nationalpark, gegenüber Igelbus-Parkplatz

Streckenlänge: 5,8 Kilometer

Streckenprofil: Rund um den Geißbergriegel, hügelig mit kurzen Anstiegen auf Forstwegen und Waldböden

Startzeit: 11.00 Uhr

Start: Gruppenstart zeitversetzt in Blöcken entsprechend der Klassen

Zeitmessung: mittels Transponderhip am Fußgelenk des Läufers

 

Anmeldungen

Online: Hier geht`s zur Anmeldung

Meldeschluss: 03.10.2016; Nachmeldungen am Veranstaltungswochenende möglich

Startgeld:  Euro 10,-; Nachmeldungen: Euro 15,- Kinder und Jugendliche sind kostenfrei

 

Klassen / Wertungen:
– Junior m/w: 10-13 Jahre (DCMK/ DCWK)*
– Jugend m/w: 14-16 Jahre(DCMJ/DCWJ)
– Elite m/w: 17-39 Jahre (DCM/DCW)
– Master m/w: ab 40 Jahre (DCMV/ DCWV)

*verkürzte Strecke

 

Siegerehrung:

Im Rahmen des Fleischeslust „Dogtoberfestes“, So., 09.10.2015, 15.00 Uhr, Fleischeslust-Kompetenzzentrum, Schwarzachstraße 25, 94518 Spiegelau

 

Siegerpreise:
Preisgeld in der Klasse Elite m/w: jeweils € 500,00
Preisgeld in der Klasse Master m/w: jeweils € 250,00
Sachpreise/Pokale für die drei Erstplatzierten in jeder Klasse

 

 

 

 

Reglement

Allgemein

Es wird nach der Sportordnung des Bund Deutscher Radfahrer gefahren. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich Im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachte Fotos, Filmaufnahmen und Interviews können ohne Vergütungsanspruch verwendet werden.
Es besteht Helmtragepflicht! Zugelassen sind Mountainbikes mit Radgröße 26 und 29 Zoll und Cross-Räder (Querfeldeinräder; gesonderte Wertung). Die Reifenbreite muss beim Mountainbike mindestens 1,5 Zoll betragen. Auf der Strecke kann Hilfe von Betreuern bei einem Defekt (Luftpumpe, Schlauch, Laufrad usw.) in Anspruch genommen werden.

Wertung

Der Start erfolgt in zwei Startgruppen (kann kurzfristig auch auf eine Startgruppe reduziert werden), die neutralisiert durch Schwabing bis zum Englischen Garten geführt werden. Unter der Kennedy-Brücke erfolgt der offizielle Start. Jeder Fahrer erhält seine persönliche Startzeit. Für die Ergebniserstellung wird die Nettozeit gewertet. Ausgenommen, die Lizenzklasse, wo der Zieleinlauf entscheidend ist.

Zeitlimit

Nach Absprache mit der Polizei gibt es zwei Zeitlimits an der Strecke. Teilnehmer, die die entsprechenden Streckenpunkte zu spät erreichen, müssen die Startnummer abnehmen und nach der Straßenverkehrsordnung in den Olympiapark zurückfahren. Sie befinden sich nicht mehr im Rennen!!!

• Position 72: Querung „B11“ im Bereich Allianz Arena – 10:15 Uhr
• Position 122: Querung „Auf den Schrederwiesen“ in Ludwigsfeld – 11:45 Uhr

Versicherung / Haftungsausschluss

Die Versicherung ist ausdrücklich Sache des Teilnehmers. Mit der Anmeldung bestätigt jeder Teilnehmer die Teilnahmebedingungen, das Reglement und die Ausschreibung zu kennen und verstanden zu haben. Meldet ein Teamchef ein Team, so bestätigt er ebenfalls, dass alle Teamteilnehmer die Teilnahmebedingungen, die Ausschreibungen
und das Reglement kennen und verstanden zu haben. Bei minderjährigen Teilnehmern bestätigt ein Erziehungsberechtigter mit der Einverständniserklärung, dass der Teilnehmer ausreichend versichert ist und dass er das Reglement kennt und verstanden hat. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit – bei den angebotenen Testfahrten – die Strecke kennen zu lernen. Eventuelle Sicherheitsmängel sind dem Veranstalter sofort, spätestens bis 60 Minuten vor dem Start anzuzeigen. Die Teilnehmer verzichten auf alle Rechtsansprüche auch Dritter an den Veranstalter und bestätigen mit der Anmeldung, dass sie gesund und trainiert sind.

Strafen / Einspruch

Jegliche Unsportlichkeit (Abkürzungen etc.) und jeder Verstoß gegen dieses Reglement führen zur sofortigen Disqualifikation des gesamten Teams. Einspruch gegen Disqualifikationen sowie Anzeigen von Verstößen gegen das Reglement durch andere Fahrer sind gegen eine Gebühr von 50.- Euro schriftlich beim Rennbüro einzureichen, spätestens bis 30 Minuten nach dem Zieleinlauf (hier gelten nicht die Richtlinien der Sportordnung des Bund Deutscher Radfahrer). Dies gilt ebenso bei Einsprüche gegen die Ergebnisse. Danach sind keine Einsprüche mehr möglich.

Abbruch

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei sehr schlechter Witterung oder höherer Gewalt eine Unterbrechung bzw. einen Abbruch des Rennens anzuordnen. Die Teilnehmer haben in diesem Fall keinen Anspruch auf Rückerstattung der bezahlten Startgebühr. Ebenso kann der Streckenverlauf verändert werden.

Verletzungen

Jeder ist verpflichtet, sich bei einem gestürzten / verletzten Teilnehmer nach seinem Befinden zu erkundigen. Stellt sich heraus, dass der/die Verletzte Hilfe benötigt, so wird dies dem nächsten Streckenposten / Sanitäter gemeldet.

Rücksicht

Wir befinden uns in keinem „BikerX-Rennen“, wo der Körperkontakt erlaubt ist. Wir nehmen Rücksicht auf die langsameren Biker auf der Strecke. WIR BEHALTEN UNS VOR, SOGENANNTE RÜPEL MIT RUNDENVERLUST ZU BESTRAFEN ODER GANZ AUS DEM RENNEN ZU NEHMEN!!!

Umwelt

Biker bewegen sich in der Natur und nehmen Rücksicht auf die Umwelt. Auf der Rennstrecke ist das Wegwerfen von Abfall strengstens untersagt. Sämtliche Abfälle müssen in die entsprechenden Behältnisse im Zielbereich geworfen werden.

 

Veranstalter:
Sog Events GmbH
Hartstraße 21
82239 Alling
Tel.: 08141 / 2285440
E-Mail: info@sog-events.de

FAQ

1. Logistik & Anreise

Wo findet NoGuts NoGlory statt?
NoGuts NoGlory findet immer am dritten Wochenende im Februar statt – auf dem Gut Matheshof in 92286 Rieden / Kreuth. Rieden liegt in der Oberpfalz zwischen Nürnberg und Regensburg.

 

Eingabe Navigationssystem?
Ort: 92286 Rieden /Kreuth
Straße: Hans-Nowak-Ring

 

Verkehrsbeschilderung?
Achtung: nicht durch Rieden fahren; ab Autobahnausfahrt (A6) immer Richtung „Ostbayernhalle“ fahren. Die „Festhalle Rieden“ ist direkt unterhalb der Ostbayernhalle, mitten im Gelände des Gut Matheshof.

 

Gibt es Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort?
Der Gut Matheshof bietet unterschiedlichste Übernachtungsmöglichkeiten:
• 4 Sterne Hotel
• Gutsgasthof
• Ferienwohnungen
• Günstige Zimmer zum Übernachten

 

Weitere Infos und Buchungen:
Gut Matheshof
Hans-Nowak-Ring 1
92286 Rieden (Kreuth)
rezeption@gut-matheshof.de
Telefon: 0 (049) 9624 919-0
Telefax: 0 (049) 9624 919-2828

 

Wo kann ich bei Anreise mit dem Auto parken?
Auf unseren ausgeschilderten Parkplätzen gegenüber der Ostbayernhalle.

 

Sind ausreichend Duschen und Umkleide Möglichkeiten vorhanden?
Duschen und Umkleiden stehen in der Ostbayernhalle zur Verfügung. Es werden heuer noch mehr Duschen geöffnet.

2. Sport und Wertungen

Wo finde ich den Start/Ziel Bereich?
In der Festhalle Rieden. Einfach auf die Ausschilderung vor Ort achten.

 

Gibt es eine Teilnehmer-Besprechung?
Es findet vor jedem Wettbewerb eine Besprechung in der Festhalle Rieden statt, so ca. 30 Minuten vor Start. Hier gibt es die aktuellsten Infos für die Teilnehmer.

 

Gibt es ein Zeitlimit welches ich einhalten muss?
3 Stunden 30 Minuten – Das Zeitlimit war im letzten Jahr für keinen Teilnehmer ein Problem. Mit ERKAN`S „Hilfe“ waren alle nach gut 3 Std. im Ziel.

 

Wie ist die Strecke gekennzeichnet?
Mit Flatterband, Schildern, Sprühdosen, Richtungspfeilen.

 

Muss ich jedes Hindernis bewältigen?
Ja, ansonsten hat dies eine Disqualifizierung zu Folge.

 

Darf ich während der Veranstaltung einem Freund/anderen Teilnehmer helfen?
Sehr gerne, Hilfsbereitschaft loben wir sehr hoch!!! Allerdings ist es ausdrücklich verboten von außerhalb – Besucher, Betreuer usw. – Hilfe in Anspruch zu nehmen.

 

Gibt es eine Teamwertung und wie wird gewertet?
Alle Teilnehmer können sich als Team anmelden (muss keine Sammelanmeldung sein, wichtig ist, dass der Teamnamen zu 100% identisch ist). Jedes Team muss aus mindestens drei Teilnehmern bestehen. Die drei schnellsten Zeiten aller Teammitglieder werden addiert. Es gibt zwei Teamwertungen (ausschließlich beim NoWayOut Run):
• Männlich
• Weiblich

Das jeweils schnellste Team wird bei der Siegerehrung geehrt.

 

Wie funktioniert der Staffellauf (ALL4ONE)?
Der Staffellauf (ALL4ONE) findet 2015 nicht statt, da wir am 27./28. Juni einen speziellen Teamwettbewerb anbieten. Unter anderem mit einer Staffel.

 

Wie verhalte ich mich am Ende meines Laufes?
Sofort in die Dusche und dann zur Siegerehrung!!!

3. Siegerehrung und Ergebnisse usw.

Was kann ich gewinnen?
Neben Ruhm und Ehre eine wirklich einmalige Herausforderung gemeistert zu haben, erhalten die schnellste Frau und der schnellste Mann zusätzlich „ERKAN“. Geehrt werden bei den Siegerehrungen:
• CHICKEN RUN
die 3 schnellsten Frauen und Männer
• NoWayOut Run
die 3 schnellsten Frauen und Männer und die jeweiligen Altersklassensieger
die besten Teams (m/w)

 

Die Siegerehrung wird jeweils direkt im Anschluss an die Rennen auf der Bühne in der Festhalle Rieden statt.

 

Wann bekomme ich meine Urkunde?
Nach der Veranstaltung kann man sich die Urkunde im Internet ausdrucken. Auf den Online-Ergebnislisten einfach den eigenen Namen anklicken und schon seht ihr die Urkunden.

 

Kann ich meine Zeit nach der Veranstaltung noch im Internet finden?
Ja, der entsprechende Link wird auf unserer Homepage veröffentlicht. Während der Veranstaltung können Sie die Ergebnisse live auf unseren Bildschirmen und im Internet verfolgen.
Erstmals versenden wir allen Teilnehmern, die bei der Anmeldung ihre Handynummer angegeben haben, die Zielzeit und die Platzierung mit unserem SMS-Service

4. Verpflegung, Kleidung und Rettungsdienst

Gibt es eine Verpflegungsstelle?
Ja, nicht nur eine Verpflegungsstelle wird es geben.
Bei allen Läufen:
• Start/Ziel Bereich
• 1x auf der Strecke

 

Beim NoWayOut Run am Sonntag:
• 2 x auf der Strecke
• Start/Ziel Bereich 2 x, da nach ca. 10 km die Streckenführung durch die Festhalle Rieden führt

 

Was wird bei der Verpflegung alles angeboten?
Tee, Mineralgetränk, Obst und Riegel bzw. Gels

 

Wen benachrichtige ich bei einen Unfall, Verletzung, Ausfall während dem Event?
Rettungsdienst (nur bei einer Verletzung; auf allen Startnummern steht die Nr. der Einsatzzentrale), Streckenposten

 

Wem gebe ich Bescheid wenn ein anderer Teilnehmer sich verletzt?
Dem Streckenposten, Rettungsdienst (auf allen Startnummern steht die Nr. der Einsatzzentrale)

 

Was soll ich anziehen?
Tipp: gute Winterlaufbekleidung, da diese bei entsprechender Witterung sehr schmutzig und nass werden kann, vielleicht nicht gerade die Aktuellste und Schönste.

 

Mit welchen Schuhen soll ich laufen?
Geländetaugliche Laufschuhe, allerdings sind Spikes und Fußballschuhe mit Stollen strengstens verboten.
Noch Fragen: Sport Ruscher hat immer die richtigen Tipps und Schuhe: Telefon: 089/51261561

5. Anmeldung und Startnummernausgabe

Kann ich mich noch vor Ort anmelden?
Ja, bei der Startnummernausgabe in Festhalle Rieden der

 

Kann ich mich auch für mehrere Läufe anmelden?
Ja, natürlich.

 

Darf ich mir eine Startnummer aussuchen?
Ja, aber dies muss sehr frühzeitig geschehen – bis zum 31. Januar 2014. Sobald von Sog die Startnummern fest vergeben und produziert sind, ist dies nicht mehr möglich.

 

Wo bekomme ich meine Startunterlagen?
Bei der Startnummernausgabe in der Festhalle Rieden

 

Gibt es die Möglichkeit meinen Startplatz zu tauschen oder die Anmeldung zu stornieren?
Die Anmeldung kann nicht storniert werden, auch aufgrund von Krankheit oder sonstigen Gründen ist dies nicht möglich. Das Startgeld wird nicht zurück überwiesen. Eine Ummeldung ist bis zum offiziellen Anmeldeschluss kostenlos möglich. Wir tauschen für euch die Daten aus. Sog Events übernimmt insofern bei einer Ummeldung keine Haftung für die Erstattung des Startgeldes an die ursprünglich angemeldete Person.

 

Wie funktioniert eine Ummeldung?
Einfach eine Email an: news@sog-events.de mit dem kompletten Namen des „alten“ Teilnehmers und allen wichtigen Daten des „neuen“ Teilnehmers. Wird dabei die Distanz von 15 auf 6 km reduziert, wird die Differenz der Startgebühr nicht zurückbezahlt.
Ummeldungen nach Anmeldeschluss, ausschließlich bei der Startnummernausgabe, zzgl. 5 Euro „Nachmeldegebühr“

 

Kann ich mich wegen Verletzung oder Krankheit von der Veranstaltung abmelden?
Grundsätzlich ja, aber das Startgeld wird nicht zurückgezahlt. Ummeldung möglich – siehe oben

 

Wo befestige ich den Transponder?
Am Fußgelenk, mit dem in der Startertüte sich befindenden Klettband

 

Wie verhalte ich mich wenn ich während der Veranstaltung meinen Transponder verliere?
Beim Zieleinlauf mit dem Zeitmesser sofort Kontakt aufnehmen, damit manuell eine Zeit eingetragen werden kann, anschließend zur Nummernausgabe und dort den Verlust melden

6. Training auf der Strecke

Kann ich mir die Strecke vor der Veranstaltung anschauen?
Ja, im Rahmen der „WILDFOREST Trainings Days“. Diese werden rechtzeitig angekündigt. Bitte immer mal wieder auf unsere Homepage schauen: www.noguts-noglory.de
Achtung: Die Trainings Days sind keine offizielle Veranstaltung von Sog Events. Wir stellen ausschließlich – wie in den letzten Jahren auch – einen Guide für die Streckenführung zur Verfügung. Alle Teilnehmer laufen auf eigene Rechnung und Gefahr.

 

Darf ich die Hindernisse vor oder nach der Veranstaltung benutzen?
Nein, ausgenommen bei den „WILDFOREST Trainings Days“.

 

Darf ich die Strecke direkt vor der Veranstaltung betreten?
Betreten und begutachten ja, aber die Hindernisse dürfen nicht bestiegen werden.

Ausschreibung

Allgemeine Informationen

Termin: Sonntag, 31.07.2016
1,5 – 40 – 10 km – olympische Disziplin (Einzel- und Staffelwettbewerb)
0,6 – 20 – 6 km  – Volkstriathlon (Sprint)
genehmigt vom Bayer. Triathlon-Verband e.V.

 

Teilnahmeberechtigt sind: Startpassinhaber 2016 aus allen Landesverbänden und Ausländer mit gültigen Startpässen des Herkunftslandes ab 18 Jahre (nur olympische Distanz)


Ort: Wörthsee, Ortsteil Steinebach, Rathausvorplatz
Anfahrt: über A96, von München kommend –  Ausfahrt Wörthsee,
vom Westen kommend – Ausfahrt Inning (2x rechts, parallel zur Autobahn)
Richtung Etterschlag, am Kreisel Richtung Steinebach bis zur Abzweigung Etterschlager/Seestraße.
Für Navi: 82237 Wörthsee, Seestraße 20

 

Ausrichter: Sportverein Funkstreife e.V.,  Blaichacherstr. 4, 81476 München, Tel.  .., www.svf-triathlon.de,  E-Mail: kontakt@svf-triathlon.de

 

Rennleitung: Walter Neumann, SVF

 

Wettkampfgericht: Lizenzkampfrichter des BTV

 

Schiedsgericht: SVF-Funktionäre und BTV-Kampfrichter

Startvorbereitungen

Anmeldung: www.sog-events.de; Meldeschluss: 18 Juli 2016, oder mit Erreichen des Teilnehmerlimits.

 

Teilnehmerlimit: 550 Teilnehmer (Oly+Volk), 30 Staffeln
Der Veranstaltung liegen die Wettkampfordnungen der Deutschen Triathlon Union (Sportordnung, Veranstalterordnung, Dopingordnung, Kampfrichterordnung – www.dtu-info.de ) sowie die Rechts- und Disziplinarordnung zugrunde. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Rechts- und Verfahrensordnung für sich verbindlich an.

 

Tageslizenz/Startpass: Eine Startberechtigung kann nur erhalten, wer die Startgebühr bezahlt hat und einen gültigen Startpass 2016 vorzeigt oder eine Tageslizenz i.H. von 16 Euro zusätzlich erwirbt. Volkstriathleten und Staffeln brauchen keinen DTU-Pass und keine Tageslizenz.

 

Start/Ziel: Steinebach: Wasserwachtgebäude / Rathausvorplatz

 

Startnummernausgabe: Ausgabe der Startunterlagen mit DTU-Paßkontrolle: Am Sonntag, 31.7.16, von 06:45 Uhr bis 07:40 Uhr

 

Wettkampfbesprechung: 08:10 Uhr am Rathausvorplatz

 

Materialüberprüfung (Check-In): 06.30 Uhr – 07:45 Uhr in der Wechselzone; Helm und Laufschuhe liegen beim Fahrrad – im Korb ablegen.

Startgeld:

Frühbucher bis 30. April
Einzel: 42 Euro, Staffel: 65 Euro, Sprint: 38 Euro

 

Standard 1. Mai – 20. Juli
Einzel: 46 Euro, Staffel: 70 Euro, Sprint: 40 Euro

 

Nachmelder ab 19. Juli
Einzel: 50 Euro, Staffel: 80 Euro, Sprint: 45 Euro

 

Nachmeldungen am Wettkampftag
soweit Plätze verfügbar + 10 Euro Nachmeldegebühr.

 

Stornoregelung: Eine Abmeldung kann nur schriftlich erfolgen (Email, Fax). Der Grund muss nicht angegeben werden. Bis zum 12. Juli 2016 erfolgt eine Rücküberweisung abzgl. einer Gebühr von 10 Euro. Ab dem 13. Juli 2016 beträgt diese Gebühr 20 Euro. Ab dem 25. Juli und am Wettkampftag  gibt es keine Rückerstattung mehr.

Altersklassen:

Laut gültiger Sportordnung der DTU
Startberechtigung Volkstriathlon (Sprint) ab 16 Jahren (16/17 = Jugend A)
Startberechtigung Olymp. ab 18 Jahren (18/19 = Junioren)
TM/TW20-24 Jahrgang 1996 bis 1992
TM/TW25-29 Jahrgang 1991 bis 1987
TM/TW30-34 Jahrgang 1986 bis 1982
TM/TW35-39 Jahrgang 1981 bis 1977
TM/TW40-44 Jahrgang 1976 bis 1972
TM/TW45-49 Jahrgang 1971 bis 1967
TM/TW50-54 Jahrgang 1966 bis 1962
TM/TW55-59 Jahrgang 1961 bis 1957
TM/TW60-64 Jahrgang 1956 bis 1952
TM/TW65-69 Jahrgang 1951 bis 1947
TM/TW70-75 Jahrgang 1946 bis 1942 etc.

 

Einzel Damen (TW) und Herren (TM): Bei Minderjährigen ist die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten erforderlich. (Formular download bei der Onlineanmeldung) senden an
Maximilian Krumm, Neusiedlungsstraße 5, 82237 Wörthsee

 

Gewertet wird: Jeder Teilnehmer, der ohne disqualifiziert worden zu sein, das Ziel innerhalb des Zeitlimits erreicht. Jeder Teilnehmer wird in seiner Klasse gewertet (unabhängig von der Anzahl). Gewertet wird die Gesamtzeit aller 3 Disziplinen. Zwischenresultate bleiben unberücksichtigt. Mannschaften werden gesondert gewertet, sofern mindestens drei Teilnehmer eines Vereins ins Ziel kommen. Pro Verein wird nur eine Mannschaft gewertet!

 

Verpflichtung des Teilnehmers: „Mit meiner Anmeldung erkläre ich mein Einverständnis mit den Organisationsrichtlinien und die Bereitschaft, den Anweisungen der Helfer Folge zu leisten. Dies gilt auch für kopierte Sammelmeldungen meines Vereins, von denen ich Kenntnis erhalten habe. Mein Trainings- und Gesundheitszustand entspricht den Anforderungen des Wettkampfes. Für den technischen Zustand des von mir verwendeten Materials bin ich selbst verantwortlich.
Ich versichere, dass ich keinerlei Rechtsansprüche und Forderungen an den Veranstalter oder Ausrichter, sowie dessen Helfer oder Beauftragte, alle betroffenen Gemeinden und sonstigen Personen oder Körperschaften stellen werde, soweit nicht Haftpflichtversicherungsansprüche bestehen. Das Startgeld wird mir nur zurückgezahlt, wenn meine Meldung nicht angenommen werden konnte.“

 

Zeitmessung: Per Tag Heuer Chronolec Transponder Chip. Ohne Transponder keine Wertung.

Zeiten

Startzeiten:
08:35 Block 1
08:39 Block 2
08:47 Block 3

09:35 Block 4
09:40 Block 5

 

Limitzeiten:
Schwimmen: 45 Minuten
Radfahren: 100 Minuten
Laufen: 70 Minuten

Einzeldisziplinen

Schwimmen: Streckenlänge ca. 1500 m (Sprint ca. 750 m), markierter Dreieckskurs

 

Radfahren: Radstrecke 1 bzw. 2 Runden:   1 Runde ca. 20 km. Abgesicherte Strecke, es kann aber nicht ausgeschlossen werden, dass sich andere Verkehrsteilnehmer auf der Strecke befinden, insbesondere bei den Ortsdurchfahrten. Ein Rechtsfahrgebot gem. der Straßenverkehrsordnung (STVO) gilt auf der gesamten Radstrecke – Begegnungsverkehr aller Teilnehmer.
Bei Nichtbeachtung erfolgt Disqualifikation, d.h. sofortiger Ausschluss! (s. auch Merkblatt  „wichtige Hinweise“, das mit den Startunterlagen ausgegeben wird).
Es besteht Helmpflicht. Für die Rundenzählung ist jeder selbst verantwortlich. Nummernkontrolle mit Videoaufzeichnung!
Keine Verpflegungsstelle auf der Radstrecke. Keine Regeländerung beim Windschattenfahren, es ist nach wie vor untersagt, der Mindestabstand beträgt wie bisher 10m.

 

Lauf: ca. 10 km, anspruchsvoll, überwiegend Forstwege. Nummernkontrolle nach 5 km,  Getränkestation mit Wasser bei ca 5 km
Volkstriathlon (Sprint):  Wendestrecke ca. 6 km.

sonstige Hinweise

Siegerehrung:
Die Siegerehrung findet am Rathausvorplatz statt, ab 12:30 Uhr.
Die 3 Zeitschnellsten jeder Klasse erhalten eine Siegermedaille.
Die Gesamtsieger (m/w jeweils 1.-3. Platz) erhalten je einen Pokal sowie Geld-/Sachpreise.
Die 3 zeitschnellsten Mannschaften erhalten je einen Pokal.

 

Fahrradabholung: Fahrräder sind bis 13:30 Uhr gegen Abgabe der Startnummer aus der Wechselzone abzuholen. Für Schäden und Diebstahl wird keine Haftung übernommen.

 

Sanitäre Anlagen: Duschen/WC befinden sich am Badegelände bei der Gaststätte „Augustiner“, mobiles WC am Parkplatz neben dem Rathaus

 

Parken: gebührenfrei: am P+R Parkplatz beim S-Bahnhof Steinebach & EDEKA-Markt, Etterschlager Straße – gebührenpflichtig: direkt neben der Wechselzone – See-/Maistraße

Staffeltriathlon:

Eine Staffel besteht aus 3 Teilnehmern, die in der klassischen Reihenfolge über die  „olympischen Distanzen“ starten. Der Staffelleiter ist  für die Abholung der Startunterlagen und Verteilung im Team verantwortlich.
* Die Schwimmer starten zusammen in einer normalen Startgruppe (s. Aushang am Veranstaltungstag). Nach der Zeitnahme wird der Transponder in der Wechselzone auf den dort wartenden Radfahrer (separater Wartebereich) übergeben.
* Die Radfahrer starten nach Übernahme der Transponder zur Radstrecke.
* Die Läufer übernehmen noch vor der Zeitnahme im Wechselzonenbereich den Transponder vom Radfahrer, laufen zur Zeitnahme und dann auf die Laufstrecke. Die Gesamtzeit der Staffel wird im Zieleinlauf ermittelt.

 

Mindestalter von Staffelteilnehmern:
Schwimmen: 14 Jahre
Radfahren: 15 Jahre
Laufen: 14 Jahre

Informationen zu den einzelnen Disziplinen

Schwimmen:
* Die mit den Startunterlagen ausgegebenen Schwimmhauben müssen getragen werden.
* Startnummer darf beim Schwimmen nicht getragen werden (am Rad deponieren)
* Neoprenanzüge sind nach den Regeln der DTU erlaubt. Entscheidend ist die Wassertemperatur am Wettkampftag – Aushang beachten.
* Neoprenverbot ab 22 °C Wassertemperatur für alle Altersklassen.

 

Radfahren:
* In der Wechselzone muss das Rad geschoben werden.
* Der Radhelm ist während des radsportlichen Teils stets geschlossen zu halten. Er muss vor der Radaufnahme geschlossen werden und darf erst nach Abstellen des Rads in der Wechselzone geöffnet werden.
* Der Radhelm muss der Prüfnorm entsprechen und darf keine Beschädigungen oder Brüche aufweisen – Kontrolle beim Check-in.
* Die Startnummer ist gut lesbar auf der Trikotrückseite zu tragen.

 

Laufen
* Die Startnummer ist auf der Trikotvorderseite gut sichtbar zu tragen. Eine Begleitung der Teilnehmer und fremde Hilfe während des gesamten Wettkampfes ist untersagt, ebenso das Tragen von MP3-Playern.

 

Ergebnisdienst / Urkundendruck und Teilnehmerfotos: www.svf-triathlon.de

FAQ

1. Logistik & Anreise

Wo findet das 24 Stunden Rennen statt?
Das 24hrace München findet am 9./10. Juli 2016 statt – im Olympiapark von 80909 München.

 

Eingabe Navigationssystem?
Ort: 80909 München
Straße: Spiridon-Louis-Ring

 

Wo kann ich bei Anreise mit dem Auto parken?
Auf den ausgeschilderten Parkharven direkt beim Olympiapark (kostenpflichtig).

 

Sind ausreichend Duschen und Umkleide Möglichkeiten vorhanden?
Duschen und Umkleiden stehen in der Olympiahalle zur Verfügung.

2. Örtlichkeiten

Wo finde ich den Start/Ziel Bereich?
Coubertinplatz

 

Gibt es eine Teilnehmer-Besprechung?
Es findet eine Besprechung vor der Bühne statt, ca. 60 Minuten vor Start. Hier gibt es die aktuellsten Infos und Änderungen für die Teilnehmer. Es sollte auf jeden Fall min. 1 Teammitglied vor Ort sein.

 

Wie ist die Strecke gekennzeichnet?
Mit Flatterband, Schildern, Sprühdosen, Richtungspfeilen.

 

Darf ich während der Veranstaltung einem Freund/anderen Teilnehmer helfen?
Sehr gerne, Hilfsbereitschaft loben wir sehr hoch!!!

3. Kategorien / Wertungen

Welche Kategorien gibt es?
• Solofahrer
• Zweierteam
• Viererteam
• Achterteam

 

Diese Kategorien werden nochmals in unterschiedliche Wertungsklassen aufgeteilt:
• M/W
• Masterklassen
• MiXed
• Firmen

 

Wie wird gewertet?
Entscheidend ist immer die Anzahl der gefahrenen Runden. Sollten zwei Solofahrer oder zwei Teams rundengleich sein, ist der- oder diejenige besser platztiert, wer die letzte Runde zuerst zu Ende gefahren hat.

4. Siegerehrung und Ergebnisse usw.

Was kann ich gewinnen?
Neben Ruhm und Ehre eine wirklich einmalige Herausforderung gemeistert zu haben, erhalten die schnellsten Einzelfahrer und Teams Medaillen und/oder Sachpreise bei der Siegerehrung
Die Siegerehrung wird direkt im Anschluss an das Rennen auf der Bühne (Coubertinplatz) stattfinden.

 

Wann bekomme ich meine Urkunde?
Nach der Veranstaltung kann man sich die Urkunde im Internet ausdrucken. Auf den Online-Ergebnislisten einfach den eigenen Namen anklicken und schon seht ihr die Urkunden.

 

Kann ich mein Ergebnis nach der Veranstaltung noch im Internet finden?
Ja, der entsprechende Link wird auf unserer Homepage veröffentlicht. Während der Veranstaltung können Sie die Ergebnisse live auf unseren Bildschirmen und im Internet verfolgen.

5. Verpflegung, Kleidung und Rettungsdienst

Gibt es eine Verpflegungsstelle?
Ja, nicht nur eine Verpflegungsstelle wird es geben. Die Hauptverpflegung befindet sich im oberen Umlauf des Olympiastadions. Es wird eine zusätzliche Verpflegung – für Solofahrer – direkt an der Strecke geben.

 

Was wird bei der Verpflegung alles angeboten?
z.B.: Kartoffeln und Reis, Brote, Kaffee, Tee, Mineralgetränk, Obst und Riegel bzw. Gels.

 

Wen benachrichtige ich bei einen Unfall, Verletzung, Ausfall während dem Event?
Rettungsdienst (nur bei einer Verletzung; auf allen Startnummern steht die Nr. der Einsatzzentrale), Streckenposten.

 

Wem gebe ich Bescheid wenn ein anderer Teilnehmer sich verletzt?
Dem Streckenposten, Rettungsdienst (auf allen Startnummern steht die Nr. der Einsatzzentrale).

6. Anmeldung und Startnummernausgabe

Bekomme ich eine Anmeldebestätigung?
Ja, direkt nach der Anmeldung versenden wir eine Anmeldebetätigung mit der Anmeldenummer an den Teamleiter. Sollte dies nicht geschehen, schaut bitte in Eurem Junk-Ordner nach. Falls ihr auch dort kein Email finden, ist die angegebene Emailadresse nicht korrekt. In diesem Fall bitte mit uns Kontakt aufnehmen.

 

Wann ist meine Anmeldung fix?
Dies erkennt ihr, wenn euer Team auf der Teilnehmerliste steht. Alle Teams, von denen die Startgebühr überwiesen wurde, finden sich auf der Teilnehmerliste. Aktualisiert wird die Teilnehmerliste immer Freitags, erstmals am 1. Oktober.

 

Kann ich mich noch vor Ort anmelden?
Ja, bei der Startnummernausgabe, inkl. einer Nachmeldegebühr (sofern noch Startplätze frei sind).

 

Wo bekomme ich meine Startunterlagen?
Bei der Startnummernausgabe (genauer Ort wird rechtzeitig bekannt gegeben).

 

Gibt es die Möglichkeit meinen Startplatz zu tauschen oder die Anmeldung zu stornieren?
Dies ist in den Teilnahmebedingungen detailliert erklärt.

 

Wie funktioniert eine Ummeldung?
Einfach auf der Internetseite (www.24hrace-muenchen.de) den Ummeldebutton anklicken und mit der Anmeldenummer (wird mit der Anmeldebestätigung versendet) sowie der eingetragenen PLZ das eigene Anmeldeformular aufrufen und Änderungen kostenlos vornehmen.
Ummeldungen nach Anmeldeschluss, ausschließlich bei der Startnummernausgabe, zzgl. Gebühr.

 

Kann ich mich wegen Verletzung oder Krankheit von der Veranstaltung abmelden?
Grundsätzlich ja, aber das Startgeld wird nicht zurückgezahlt (siehe Teilnahmebedingungen) Ummeldung möglich – siehe oben.

 

Wo befestige ich den Transponder?
Dieser ist in der Startnummer integriert.

 

Wie verhalte ich mich, wenn ich während der Veranstaltung mein Transponder nicht funktioniert?
Beim Zieleinlauf mit dem Zeitmesser sofort Kontakt aufnehmen, damit manuell eine Zeit eingetragen werden kann, anschließend einen neuen Chip geben lassen.

7. Training auf der Strecke

Kann ich mir die Strecke vor der Veranstaltung anschauen?
Ja, im Rahmen einer Testfahrt. Diese wird rechtzeitig angekündigt. Bitte immer mal wieder auf unsere Homepage schauen.
Achtung: Die Testfahrt ist keine offizielle Veranstaltung von Sog Events. Wir stellen ausschließlich – wie in den letzten Jahren auch – einen Guide für die Streckenführung zur Verfügung. Alle Teilnehmer fahren auf eigene Rechnung und Gefahr.

 

Darf ich die Strecke direkt vor der Veranstaltung befahren?
Ja, während der offiziellen und ausgeschriebenen Streckenbesichtigung (wahrscheinlich zwischen 10 und 11 Uhr am Veranstaltungstag).

8. Rennabbruch bzw. Rennunterbrechung

Wie verhalte ich mich bei Rennabbruch bzw. Rennunterbrechung
Rennunterbrechung: Wird das Rennen unterbrochen, fahren alle Teams die angefangene Runde zu Ende. Ist dies aus Gründen, die die Teams nicht zu verantworten haben, nicht möglich, wird ihnen diese Runde gut geschrieben. Der Neustart erfolgt in der Wechselzone. Die Rennzeit läuft während der Unterbrechung weiter. Die komplett gefahrenen Runden behalten auch beim Neustart ihre Gültigkeit. Die Zeitdifferenz zwischen den einzelnen Teams nach der letzten gefahrenen Runde – vor dem Rennabbruch – werden nicht gewertet. Beim Neustart starten alles Teams / Einzelfahrer gemeinsam.
Eine Rennunterbrechung dauert mindestens 2 Stunden. Die Fortsetzung wird den Teilnehmern min. 1 Stunde vor dem Neustart mitgeteilt.

Rennabbruch: Alle Teams fahren die angefangene Runde zu Ende. Ist dies aus Gründen, die die Teams nicht zu verantworten haben, nicht möglich, werden ihnen diese Runde gutgeschrieben. Das aktuelle Ergebnis wird als Endergebnis gewertet.

Reglement

Allgemein

Es wird nach der Sportordnung des Bund Deutscher Radfahrer gefahren – wo diese für ein 24Stunden MTB Event zutreffend ist. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich Im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachte Fotos, Filmaufnahmen und Interviews können ohne Vergütungsanspruch verwendet werden.

Wertung

Während des Rennens ist max. ein Biker je Team im Einsatz. Die Teams wechseln nach eigenem Ermessen in der Wechselzone durch Weitergabe eines „Staffelstabes“. Es müssen alle Teilnehmer ihr MountainBike in der Wechselzone schieben. Vor der Wechselzone MUSS abgestiegen werden und erst nach Verlassen der Wechselzone darf wieder auf das MTB gestiegen werden. Ausgenommen: Einzelfahrer und Fahrer, die keinen Wechsel vornehmen.

 

Es gewinnt das Team, welches in den 24 Stunden die meisten Runden absolviert hat. Exakt nach 24 Stunden wird die Zeitnahme beendet. Runden die nach 24 Stunden beendet werden, zählen nicht mehr. Es besteht Helmtragepflicht! Zugelassen sind ausschließlich Mountainbikes. Auf der Strecke kann Hilfe von Betreuern bei Defekt (Luftpumpe, Schlauch, Laufrad usw.) angenommen werden. RADWECHSEL NUR INNERHALB DER WECHSELZONE! Dies bedeutet, der Teilnehmer MUSS mit dem defekten Rad auf der Strecke in das Fahrerlager laufen. Alternativ kann er per Telefon das Team von seinem „Ausfall“ informieren. Ein Teammitglied kann sofort aus der Wechselzone weiterfahren, ohne allerdings davor über die Zeitmessung zu fahren.

Versicherung / Haftungsausschluss

Die Versicherung ist ausdrücklich Sache des Teilnehmers. Mit der Anmeldung bestätigt jeder Teilnehmer die Teilnahmebedingungen, das Reglement und die Ausschreibung zu kennen und verstanden zu haben. Meldet ein Teamchef ein Team, so bestätigt er ebenfalls, dass alle Teamteilnehmer die Teilnahmebedingungen, die Ausschreibung und das Reglement kennen und verstanden haben. Bei minderjährigen Teilnehmern bestätigt ein Erziehungsberechtigter mit der Einverständniserklärung, dass der Teilnehmer ausreichend versichert ist und dass er das Reglement kennt und verstanden hat. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit während dem offiziellen Training die Strecke kennen zu lernen. Eventuelle Sicherheitsmängel (z.B. fehlende Absperrungen oder Schutzmatten) sind dem Veranstalter sofort, spätestens bis 30 Minuten vor dem Start anzuzeigen. Die Teilnehmer verzichten auf alle Rechtsansprüche auch Dritter an den Veranstalter und bestätigen mit der Anmeldung, dass sie gesund und trainiert sind.

Strafen / Einspruch

Jegliche Unsportlichkeit (Abkürzungen, Einsatz von „zusätzlichen Teilnehmern“ etc.) und jeder Verstoß gegen dieses Reglement führen zur sofortigen Disqualifikation des gesamten Teams. Teams, die ohne „Staffelstab“ angetroffen werden, werden mit einer “Minus-Runde“ bestraft. Beim zweiten Mal erfolgt die Disqualifikation. Einspruch gegen Disqualifikationen sowie Anzeigen von Verstößen gegen das Reglement durch andere Teams sind gegen eine Gebühr von 50.- Euro schriftlich beim Rennbüro einzureichen, spätestens bis 30 Minuten nach dem Zieleinlauf (hier gelten nicht die Richtlinien der Sportordnung des Bund Deutscher Radfahrer). Dies gilt ebenso bei Einsprüche gegen die Ergebnisse. Danach sind keine Einsprüche mehr möglich.

Abbruch

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei sehr schlechter Witterung oder höherer Gewalt eine Unterbrechung bzw. einen Abbruch des Rennens anzuordnen. Die Teilnehmer haben in diesem Fall keinen Anspruch auf Rückerstattung der bezahlten Startgebühr. Ebenso kann der Streckenverlauf verändert werden.

 

Rennunterbrechung: Wird das Rennen unterbrochen, fahren alle Teams die angefangene Runde zu Ende. Ist dies aus Gründen, die die Teams nicht zu verantworten haben, nicht möglich, werden ihnen diese Runde gutgeschrieben. Der Neustart erfolgt in der Wechselzone. Beim Neustart starten alles Teams /Einzelfahrer gemeinsam. Die Rennzeit läuft während der Unterbrechung weiter.

 

Rennabbruch: Alle Teams fahren die angefangene Runde zu Ende. Ist dies aus Gründen, die die Teams nicht zu verantworten haben, nicht möglich, werden ihnen diese Runde gutgeschrieben. Das aktuelle Ergebnis wird als Endergebnis gewertet.

Verletzungen

Jeder ist verpflichtet, sich bei einem gestürzten / verletzten Teilnehmer nach seinem Befinden zu erkundigen. Stellt sich heraus, dass der/die Verletzte Hilfe benötigt, so wird dies dem nächsten Streckenposten / Sanitäter gemeldet.

Rücksicht

Wir befinden uns in keinem „BikerX-Rennen“, wo der Körperkontakt erlaubt ist. Wir nehmen Rücksicht auf die langsameren Biker auf der Strecke. Ein Einzelfahrer kann nicht das Tempo eines Viererteams über 24 Stunden fahren. Deshalb: Rücksicht geht vor!!! WIR BEHALTEN UNS VOR, SOGENANNTE RÜPEL MIT RUNDENVERLUST ZU BESTRAFEN ODER GANZ AUS DEM RENNEN ZU NEHMEN!!!

Umwelt

Biker bewegen sich in der Natur und nehmen Rücksicht auf die Umwelt. Auf der Rennstrecke ist das Wegwerfen von Abfall strengstens untersagt. Sämtliche Abfälle müssen in die entsprechenden Behältnisse im Fahrerlager bzw. Wechselzone geworfen werden.

Bike Beleuchtung

Jeder Biker muss vor Einbruch der Nacht – genauer Zeitpunkt wird vom OK bekannt gegeben – mit ausreichender Beleuchtung (weißes Licht vorne, rotes Licht hinten) ausgerüstet sein. Es gilt zu beachten, dass immer genügend aufgeladene Akkus vorhanden sind. „Lichtschattenfahren“ ist strikt verboten! Also muss jeder Teilnehmer für genügend Batterien oder ausreichend voll aufgeladene Akkus sorgen!

 

Veranstalter
Sog Events GmbH
Hartstraße 21
82239 Alling
Tel.: 08141 / 2285440
E-Mail: info@sog-events.de

 

Stand: 08. August 2015

Datenschutzerklärung

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

 

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)
Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

 

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

 

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

 

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics
Diese Website nutzt Funktionen des  Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

 

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

 

Server-Log-Files
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

 

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

 

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

 

Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

 

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

 

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

 

Online-Formulare
Wenn Sie uns per Online-Formular (Anfrage, Anmeldung, Ummeldung) kontaktieren, werden Ihre Angaben aus dem Online-Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

© 2016 Sog Events

Up ↑